2009

Freude über „viele neue junge Helfer“

Jahreshauptversammlung des Vereins „Wir Helfen e.V.“ – Vorstand bei Neuwahlen einstimmig bestätigt – Satzungsänderung LAUBACH (anr). Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins „Wir Helfen“ im Gasthaus „Zur frischen Quelle“ in Laubach standen Neuwahlen des Vorstandes und die Vorbereitungen für die diesjährige Gala am 6. und 7. November. Vorsitzende Heike Anders eröffnete ihren Jahresbericht mit einem Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins.

Mit der Ausrichtung der Jubiläumsfeier des Hospizes „Arche Noah“ in Niederreifenberg, der Unterstützung des Schlachtessen des IB Grävenwiesbach, der Jubiläumsfeier der Feuerwehr Gemünden, des Gesangvereins Usingens bei der Laurentiuskerb, sowie der Kinderkrebshilfe Frankfurt und Gießen war der 129 Mitglieder starke Verein wieder vielfältig mit helfender Hand für andere Organisationen aktiv. In eigener Sache stand als Höhepunkt die Gala am 31. Oktober auf dem Programm.

Artikel 2009Neben dem Dank an die vielen, freiwilligen Helfer („Es geht nicht ohne diese tolle Unterstützung“) zeigte sich die Vereinschefin auch sehr erfreut, dass viele neue Gesichter auch neue Ideen mit einbringen. Neben den nach Beschäftigung rufenden Grävenwiesbacher Konfirmanden mit Vereinsmitglied Pfarrer Klaus Rüb, der Damenfußballmannschaft der SG Mönstadt und dem Gesangverein „Walter von der Vogelweide“ Usingen hätten sich auch viele junge Helfer der Gemündener Feuerwehr und des Fanfarenzuges Hundstadt stark präsentiert, die „singend und pfeifend in der Küche beim Spülen halfen.“

In ihrem Kassenbericht konnte Kassenführerin Heidelore Wehner Einnahmen aus Spenden, aus der Gala und den Mitgliedsbeiträgen in Höhe von 28.102,30 Euro und Spendenauszahlungen in Höhe von 19.967,92 Euro bilanzieren, wobei man unter anderem in drei Fällen „stille Hilfe“ an Kinder und darüber hinaus an zehn verschiedene Einrichtungen spenden konnte.

Außerdem wurde der bisherige Vorstand in seinen Ämtern einstimmig bestätigt, so dass Heike Anders Vorsitzende, Hildegard Viol zweite Vorsitzende und Heidelore Wehner Kassenwartin bleibt, während Sylvia Aufschnaiter auch in den nächsten beiden Jahren das Amt der Schriftführerin übernimmt. Als Beisitzer bleiben Rosemarie Dern und Erhard Schubert im Amt, während Rosemarie Lieberum aus familiären Gründen und Markus Pfeil wegen Umzugs aus ihren Ämtern ausschieden. Als neue Beisitzer wurden Angela Eckert und Thomas Wick einstimmig gewählt.

Hinsichtlich der auf Hochtouren laufenden Planungen für die Gala informierte Vorstandsmitglied Erhard Schubert die 13 anwesenden Mitglieder über das bisher festgelegte bunte Abendprogramm, in dem Südwestfunk-Moderator Helmut Jäger bereits fester Bestandteil sei und weitere Ideen der Mitglieder gerne angenommen würden.

Schließlich nahm die Versammlung einstimmig den Antrag des Vorstandes auf Satzungsänderung an, wonach die Vorstandsposition des zweiten Kassierers entfällt. Für das Jahr 2010 laufen bereits die Planungen, anlässlich des 20-jährigen Jubiläums neben der traditionelle Gala eine akademische Feier und mehrere Veranstaltungen in verschiedenen Orten, über das ganze Jahr verteilt, zu veranstalten.

⇐ ZURÜCK

Advertisements