GALA erstmals in der Aula der CWS

 

ualoka_2309_U_wir helfen_dh_pl.jpg

Mit dem Verkauf der ersten Eintrittskarten an Bürgermeister Steffen Wernard startet der Vorverkauf für die Eintrittskarten zur großen Gala des Hilfsvereins „Wir helfen“ am Freitag, 7. November. Vorsitzende Heike Anders ist mit den Karten und dem Plakat ins Rathaus gekommen.
Foto: Hammerschmied

GALA „Wir helfen“ feiert erstmals in der neuen Aula der Christian-Wirth-Schule / Eintrittskarten kosten 35 Euro inklusive Buffet

USINGEN – (dh). Die 24. Auflage der großen „Wir-helfen-Gala“ wird sicher nicht zur Routine, denn diese Veranstaltung findet erstmals in der Mensa der Christian-Wirth-Schule statt. Die Vorbereitungen laufen längst, die Künstler, Hauptgruppe „Die Schäfer“, sind engagiert. Am gestrigen Dienstagvormittag fiel der Startschuss für den Vorverkauf der Gala mit großem Buffet am Freitag, 7. November. Am Samstag, 8. November, sind die älteren Bürger zum Seniorennachmittag der Stadt Usingen eingeladen. Eintrittskarten für die Seniorenveranstaltung, Beginn 14 Uhr, gibt es ab sofort im Bürgerbüro.

„Wir helfen“, der Hilfsverein Usinger Land, lädt zu dieser Gala ein. Ein wenig selbst eingeladen haben sich „Die Schäfer“, denen es offenbar vor gut acht Jahren in Usingen sehr gut gefallen hat. Im vergangenen Jahr war Angela Wiedl Gala-Gast. In ihrer Begleitung Ehemann Uwe Erhardt, Frontmann der Kultgruppe der deutschen Volksmusik, „Die Schäfer“. Und Erhardt wollte von dem begeisterten Publikum wissen, „sollen wir wieder mal kommen?“ Ein freudiges Ja war die Antwort. So werden „Die Schäfer“ sowohl bei der Gala als auch beim Seniorennachmittag auftreten. Mit dabei die Tanzformation der Usinger Turn- und Sportgemeinde sowie die Hausband „Die Gipfelstürmer“.

Heike Anders, Vorsitzende des Hilfsvereins, freut sich mit Bürgermeister Steffen Wernard (CDU) auf den neuen Veranstaltungsort, meldet aber auch Bedenken an. „Bisher waren uns die Abläufe bekannt, jetzt müssen wir neue Wege gehen.“ Das beginnt beim Bestuhlungsplan und endet mit den Zuwegen zur und von der Küche. 408 Plätze gibt der Bestuhlungsplan her, wobei die hintere Reihe sehr großzügig und versetzt geplant sei, damit auch von hinten eine gute Sicht zur Bühne gewährleistet ist, so Anders. Die Vorbereitungen werden in der Küche von Thomas Deißler (ehemals Taunushof in Wilhelmsdorf) getroffen. Der Galaabend startet dann mit einem großen Buffet, das von den Köchen des Hochtaunuskreises zubereitet wird. Und wie die Erfahrung lehrt, wird mit diesem Buffet das Sprichwort „Viele Köche verderben den Brei“ einmal mehr außer Kraft gesetzt. Mit dabei freilich auch „unser Charly“, der derzeit fleißig für das große Hoffest am kommenden Freitag Kürbisse, Kartoffeln und Möhren schnippelt.

Wernard lobte das Engagement der ehrenamtlichen Helfer im Hilfsverein, die immer im Einsatz seien. Für diese Gala könne man nur werben und hoffen, dass auch viele Usinger Mitbürger unter den Gästen sein werden. Bisher habe Wernard immer eine große Fangruppe aus Steinfischbach ausfindig gemacht. Zu wünschen sei, dass sich auch eine solche Tischreihe mit Usingern einfinden werde. 48 Reservierungen seien bereits aus Steinfischbach eingegangen, lässt Anders wissen.

Die Vorsitzende überreichte die ersten Karten an den Bürgermeister. Das sind allerdings keine Ehrenkarten, sondern die wurden von Wernard auch gleich bezahlt, denn es geht darum, eine gute Sache zu unterstützen. Der Hilfsverein „Wir helfen“ hat sich in erster Linie zur Aufgabe gestellt, stille, schnelle und unbürokratische Hilfe für in Not geratene Menschen im Usinger Land zu leisten.

35 Euro kostet die Eintrittskarte für die Gala, im Preis inbegriffen das leckere Buffet. Auch eine Tombola mit attraktiven Preisen wird es wieder geben, kündigt Anders an.

Vorverkaufstellen:

Eintrittskarten gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle des Usinger Anzeigers, Am Riedborn 20-22, im Schuhhaus Weidner, Neu-Anspach, Gustav-Heinemann-Straße, im Gasthaus „Zur frischen Quelle“ bei Erhard Schubert in Laubach und im Internet http://www.hilfsverein-usingen.de.

„Die Schäfer“, Uwe Erhardt (Gesang und Gitarre), Bianca Popp (Gesang), Carla Scheithe (Akkordeon, Mundharmonika und Gesang) und Michael Kastel (Gesang) sind gern gesehene Gäste im Fernsehen. Ihr Markenzeichen ist der barfüßige Auftritt.

Quelle: Usinger Anzeiger vom 24.09.2014

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s