Ein Künstlertreffen zum Jubiläum

16. März 2015 – Musik und Unterhaltung im Dienst der guten Sache: Dieses Konzept bewährt sich bei den Benefiz-Galas von „Wir helfen“, und es bewährte sich auch auf der akademischen Feier zum 25-jährigen Bestehen des Hilfsvereins Usinger Land.

Der Hilfsverein Usinger Land „Wir helfen“ wurde vor 25 Jahren gegründet und hat dieses Jubiläum am vergangenen Freitagabend mit einer akademischen Feier in der Aula der Christian Wirth-Schule gebührend gefeiert (Lesen Sie dazu auch den Bericht Seite 17).

Mit der großen „Wir helfen-Gala“ ging es auch schon vor 25 Jahren los, und zu den Unterstützern der ersten Stunde gehören viele Künstler, die mit ihren Benefiz-Auftritten nicht nur dem Publikum viel Freude bereiteten, sondern auch ganz im Sinne des Vereinszweckes Gutes taten.

Reich werden kann allerdings kein Künstler mit den Auftritten bei „Wir helfen“. Wer aber auf der Bühne steht, der tut das mit Überzeugung für die gute Sache. So kommen viele Künstler immer gerne wieder, und einer der Usingen inzwischen wie seine Westentasche kennt, ist der Entertainer „Mister He“, alias Jürgen Höhn. Der mit vielen Preisen des Genres ausgezeichnete Unterhaltungs-Profi darf bei besonderen Anlässen deshalb nicht fehlen, und dem Meister der Zeitlupen-Pantomime gebührte auch der Auftakt: Mit makroskopisch langsamen Bewegungen „eilte“ er hinein, um „schnell noch“ die silbernen Jubiläumszahlen „2“ und „5“ am Bühnenhintergrund anzubringen, fing dann mit einem virtuellen Lasso die Vorsitzende Heike Anders ein und holte sie für die offiziellen Worte auf die Bühne.

Auf oder vor der Bühne wechselten sich dann Grußworte und Showprogramm ab. Mit dem „Duo Bravo“ ging es weiter, und das besteht aus der Pianistin Iryna Varady und ihrem Mann Robert Varady. Als gebürtiger Ungar mit Teufelsgeigerblut in den Adern passt er gut in die „August-Wilhelmj-Stadt“ und was der Orchester. und Solomusiker auf der Geige machte, war nicht nur anspruchsvollste klassische Musik, sondern auch reinste Saitenakrobatik.

Sogar die Wir-helfen-Vorsitzende Heike Anders band er in ein feuriges Pizzicato ein – und die verblüffte das Publikum mit einem erstaunlichen Zupftalent.

Talent zeigte auch die Tochter des Künstlerpaares, die das Duo zeitweise zum Trio erweiterte. Angelina heißt das tanzbegeisterte Ballett-Mädchen und tanzte als wäre es die natürlichste Sache der Welt einfühlsam zur Musik.

Ist von der kleinen Angelina noch Großes zu erwarten, so ist die junge Sopranistin Jessica Fründ schon längst in die erste Liga ihrer Zunft aufgestiegen. Auch hierzulande ist sie keine Unbekannte, denn auf dem Hofkonzert in Gemünden war sie schon mehrfach zu hören, und zwar in Jeans, wie von Augen- und Ohrenzeugen zu erfahren war. „Sie kann auch Rock“, bestätigte Heike Anders.

Auf der akademischen Feier erfreute sie, begleitet vom Alexander Scherer am Flügel, das Publikum im Abendkleid mit Melodien aus Oper und Operette.

Und Rock kann auch „Mister He“ aber weder im Rock noch in Jeans, sondern im hautengen Elvis-Outfit. Der Meisterpantomime hat nämlich auch eine tolle Stimme, und mit der sang er die größten Hits des Kings und performte ihn so authentisch, dass vor allem die Frauen im Publikum nervös wurden. Das legte sich aber wieder bis zum anschließenden und den Abend abschließenden Finale.

Gemeinsam wurde zum eingespielten „Wir helfen-Song“ der Refrain mitgesungen: „Wir helfen, weil’s nötig ist, denn vielen Menschen geht es nicht gut, das tun wir gern und schenken wieder Hoffnung und Mut“.

Zum Programm gehörte auch ein Büfett, das von den „Traumtänzern“ des UCV serviert wurde, und in den vielen kleinen Gesprächsrunden wurde mit Wein und Sekt auf das Jubiläum angestoßen. Bleibt nachzutragen, und das ist dem Verein sehr wichtig: Für die Feier wurde kein einziger Euro Spendengeld ausgegeben. Denn was der Verein an Spenden einnimmt, das kommt ungeschmälert und ohne Abzug von irgendwas dem Vereinszweck zugute.

Quelle: TaunusZeitung
von: Frank Saltenberger

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s