Tippspielgemeinschaft mit großem Herz

2015_08_29

Spendenübergabe: Andreas Kutt (zweiter von links)mit Heidelore Wehner und Günter Klärner, Erhard Schubert und Bärbel Wörner vom Vorstand von Wir helfen sowie Dr. Ingmar Hornke vom Kinder-Palliativ-Team Südhessen. Foto: Romahn

 

SPENDENÜBERGABE
Stammtisch im Gasthof „Zur frischen Quelle“ unterstützt Kinder-Palliativteam

LAUBACH (anr). – 29.08.2015  – Im Gasthof Zur frischen Quelle bei Erhard Schubert ist der Fußballfernsehstammtisch seit sechs Jahren karitativ aktiv. Regelmäßig zur Mitte oder zum Abschluss einer Saison der Bundesliga wird der Erlös aus ihrem Tippspiel gespendet. Neben Vereinen der Laubacher Dorfgemeinschaft wurde bereits mehrmals das Kinder-Palliativteam Südhessen unterstützt.

Erich Bickert, Andreas Kutt, Torsten Rumpel, Dieter Setzer, Stefan Vocht und Erhard Schubert tippen mit einem Einsatz von zwei Euro auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden der jeweiligen Bundesligabegegnungen. Der Erlös aus der Saison 2014/2015 wurde nun im Höhe von 500 Euro an das Kinder Palliativteam Südhessen gespendet. Die Tippspielgemeinschaft war sich einig, dass ein weiterer Beitrag zum Aufbau der medizinischen und pflegerischen Versorgung für todkranke Kinder in Südhessen geleistet werden soll.

Dritte Spende

Dr. Ingmar Hornke dankte ausdrücklich im Namen des Kinder-Palliativteams und hob hervor, dass die Tippspielgemeinschaft bereits zum dritten Mal als Gönner auftrat: „Sie haben über einen langen Zeitraum dazu beigetragen, dass es uns überhaupt noch gibt und uns damit auch innerlich unterstützt, immer weiterzumachen.“

Hornke berichtete der Tippspielgemeinschaft sowie Vertretern des Vorstandes des Vereins „Wir helfen“, der die Spendensammlung für das Kinder-Palliativteam und den hessenweiten Aufbau der Versorgung maßgeblich initiiert hat, von der derzeitigen Arbeit: „Wir versorgen sechs Ärzte und vier Pfleger rund 80 todkranke Kinder.“

Advertisements