Wintergrillen Dorfweil

2015_04_01

Foto: Der Erlös von 680 Euro vom Wintergrillen im Hof von Familie Brockerhoff mit Feuerwehr und Jagdgemeinschaft hilft jetzt dem Verein „Wir helfen“.

DORFWEIL (mg). Mit einer wunderbaren Gemeinschaftsaktion von Feuerwehr und Jagdgemeinschaft initiierte die Dorfweiler Familie Ingo Brockerhoff im Dezember ein Wintergrillen. Die Idee, mal ein weihnachtliches gemütliches Beisammensein für alle Bewohner in Dorfweil anzubieten, kam von Michaela Brockerhoff, die seit zehn Jahren mit ihrer Familie in einem liebevoll restaurierten Hof in der Dorfmitte lebt. Um das Event zu stemmen, bat sie als passives Mitglied der Wehr diese um Hilfe. „Natürlich stellten wir unser Equipment gerne zur Verfügung und halfen auch bei der Organisation“, meinte Feuerwehrmitglied Anette Henrich, Frau von Jagdaufseher Bernd Henrich. Der sorgte wiederum mit seinen Jagdfreunden für leckere Wildsalami zum Verkosten, Wild-Bratwurst, Hacksteaks sowie Rinds- und Bratwürste, die Feuerwehrmann Peter Marx auf dem Grill zubereitete. Mit einem Stand informierte die Jagdgemeinschaft über Selbstschlachtung, zwei weitere Stände von Hobbykünstler verströmten weihnachtliche Stimmung. Nicht zuletzt jedoch Vanessa Hoppe, deren Kaltblüter die hell erleuchtete Kutsche zog, auf dem der Nikolaus alias Michael Hartmann viele Geschenke für die Kinder im Gepäck hatte.

Rund 200 Gäste ließen sich den Glühwein, den die Kameraden mit Weiß- und Rotwein vom Winzer selbst anmachten, schmecken. „Einzig die Jugendfeuerwehr arbeitete in die eigene Tasche, die Kinderpunsch und heiße Waffeln anboten“, dankte Jugendwart Christoph Marx nochmals den Eltern für ihre Waffelteigspenden. Die Nachwuchsbrandbekämpfer benötigen nämlich jeden Cent für ihr 20-jähriges Bestehen, welches sie mit Spiel und Sport am 6. Juni feiern möchten.

Am Ende blieben stolze 680,35 Euro übrig. „Das wir mit dem Betrag Menschen in unserer Region helfen möchten, war von Anfang an klar“, sagte Michaela Brockerhoff, „nur wem?“. Sie dankte Manuela Kahlert für den Tipp des Usinger Hilfsverein „Wir helfen“, der sich für alle Menschen im Usinger Land ehrenamtlich einsetzt. Dankend nahm Kassiererin Heidelore Wehner die unverhoffte Spende entgegen und informierte über die zahlreichen Projekte.

Damit diese staatliche Summe überhaupt zusammen kam, dankten alle Nina Listmann für die Gestaltung der Flyer, für die der Gartenservice Bernd Henrich die Druckkosten übernahm, und der Jugendwehr, die die Einladungen zum Wintergrillen im gesamten Ort verteilten.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s